BERA unterstützt Freiwilligendienst in Uganda

weltwärts Engagement

Im Rahmen seiner CSR-Aktivität hat der HR-Spezialist BERA die freiwillige Arbeit einer jungen Hohenloherin an einer afrikanischen Schule finanziell gefördert. Schon viele Jahre unterstützten die Schwäbisch Haller Personalprofis die gemeinnützige Hilfsorganisation Habitat for Humanity, doch neu ist nun das Engagement für „weltwärts“, ein Projekt, das 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde, um junge Menschen in ihrem Interesse für das entwicklungspolitische Ziel der Einen Welt zu unterstützen.

Wie schon Nelson Mandela sagte, hat Sport die Kraft, die Welt zu verändern. Sport verbindet, schafft neue Freundschaften und ist zugleich auch ein Bildungsinstrument. Durch die sportliche Betreuung von Kindern werden wichtig Life Skills wie Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit, Empathie, Konfliktmanagement und Gerechtigkeit vermitteln. Gleichzeitig wird das Selbstbewusstsein gefördert. Sport kann Hindernisse überwinden sowie Vorurteile abbauen, denn die Akteure müssen als Team zusammenspielen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Mit diesen Leitgedanken entsendet der Allgemeiner Sport Club (ASC) Göttingen e.V. seit 2015, im Rahmen des Programms „weltwärts“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung junge Menschen im Rahmen von Freiwilligendiensten an Schulen in ganz Uganda.

Rolle der BERA

Als die Geschäftsleitung der BERA GmbH von Hanna Schmid bzw. ihrer geplanten Teilnahme an dem Projekt erfuhr, war sie gleich Feuer und Flamme. Denn das Engagement und die Idee von Teamgeist, Förderung und Gerechtigkeit entspricht den Werten und Philosophie des Unternehmens. Zudem wird auch der Sport bei der BERA großgeschrieben (Firmenläufe, WM-Sponsoring, Partner des FC-Ingolstadt u.v.m.). So unterstütz der HR-Dienstleister das Freiwillige Soziale Jahr von Hanna Schmid finanziell und machte ihren Einsatz, der bis dahin noch in der Schwebe war, möglich.

Das Projekt

Hanna Schmid bietet seither in der Iganda Sports Academy in Uganda Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6-18 Jahren ein vielfältiges Programm, damit diese tagsüber eine sinnvolle und bereichernde Beschäftigung haben. Im Mittelpunkt des Projektes stehen Non-formales Lernen und die Stärkung internationaler Partnerschaften.
Iganga liegt rund 150 Kilometer östlich von der Hauptstadt Kampala und hat 45.000 Einwohner.
Aufgabe der jungen Dame ist es, die Trainer bei der Umsetzung der verschiedenen Sportangebote wie Netball, Volleyball und Fußball zu unterstützen und bei Empowerment-Workshops in den Bereichen gesundheitliche Bildung und sexuelle Aufklärung zu helfen. Zusätzlich vermitteln sie den Kindern in Afrika Englisch, Mathe, Geografie und Deutsch. Einblicke in ihr Tun ermöglicht Hanna Schmid auf ihrem Blog: https://hanna-schmid.de/sport-has-the-power-to-change-the-world-nelson-mandela

Engagement der BERA

Im Rahmen ihres CSR Engagement setzt sich die BERA GmbH seit vielen Jahren für Habitat for Humanity ein. Geschäftsführer Bernd Rath gehört zu den Botschaftern der Hilfsorganisation und unterstützt ehrenamtlich dabei, die Bekanntheit von Habitat zu steigern. Aber auch finanziell bringt sich die BERA mit Projekten wie dem Brunnenbau in Äthiopien und das Big Build in Rumänien ein, bei dem 36 Häuser gebaut wurden. Darüber hinaus legten die Mitarbeiter des HR-Spezialisten BERA bei Hilfsprojekten in Äthiopien, Rumänien wie auch in Deutschland selbst aktiv Hand an und engagierten sich für den guten Zweck.

Beitrag teilen:

Kurzprofil BERA

Das Leistungsspektrum des inhabergeführten HR-Dienstleisters BERA GmbH reicht von der Personalberatung über die Vermittlung bzw. Überlassung von Fach- und Führungskräften bis zur Koordination von komplexen Managed Service Projekten sowie innovativen Personalentwicklungsmaßnahmen.
Die BERA betreibt Büros in Bad Mergentheim, Crailsheim, Heilbronn, Neckarsulm, Obersontheim, Rothenburg o.d.T., Schwäbisch Hall und Wertheim.
Die BERA versteht sich als Arbeitsmarktgestalter und strategischer Partner mit nachhaltigen HR-Lösungen, von denen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Aufgrund ihrer werteorientierten Firmenphilosophie sowie hohen Service- und Beratungsqualität wurde die BERA bereits mehrfach von unabhängigen Institutionen ausgezeichnet.

Sie haben Fragen?